Stillen

 

 

 

 

 

  BILDER AUS DER AUSSTELLUNG STILLEN, GALERIE AM BAHNHOF ST. GALLEN, 2014

 

   Gabriela Zumstein, Paulina, 2008, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

 

    Gabriela Zumstein, Lisa, 2008, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

  Gabriela Zumstein, Eva-Maria, 2009, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

  Gabriela Zumstein, Werner, 2010, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

   Gabriela Zumstein, Fana, 2011, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

   Gabriela Zumstein, Jean, 2011, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

  Gabriela Zumstein, Vanja, 2011-14, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

   Gabriela Zumstein, Triptychon Tragen, 2012, Öl auf Leinwand, 165cm x 200cm

 

  Gabriela Zumstein, 2012/13, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

  Gabriela Zumstein, 2012/13, Öl auf Leinwand, 120cm x 80cm

 

  Gabriela Zumstein, 2012/13, Öl auf Leinwand, 80cm x 120cm

 

  Gabriela Zumstein, Maedi Dean, 2014, Öl auf Leinwand, 120cm x 80cm

 

   Gabriela Zumstein, Triptychon, 2012, Öl auf Leinwand, 165cm x 200cm

 

   Gabriela Zumstein, Himmel, 2014, Öl auf Leinwand, 220cm x 200cm

 

   Gabriela Zumstein, Himmel 2, 2014, Öl auf Leinwand, 220cm x 200cm

 

   Gabriela Zumstein, Vanitas 1 und 2, 2013, Öl auf Leinwand, 55cm x 200cm

 

 

 

 

Vielleicht kann man zu allem immer auch eine andere Perspektive einnehmen -

das Beiläufige für wertvoll erklären, das Image für nichtig und das Blau für wichtig.

einen Besen zur Hauptsache behaupten und Die, die damit kehren.

das Kleine vergrössern mit Blick auf verborgene Welten.

Vielleicht kann man zum Tisch Wald sagen oder Meer. Wer sagt denn, das dies, was an Tischen ausgebrütet wird nicht real sei?

Ich kann den Alten für schön erklären - das Kind für weise. Ich bin so frei.

Hauptsache, der Himmel bleibt gross und Gesten der Liebe möglich.

Hauptsache, ich bleibe am Schaukeln und sag dreimal am Tag - JA